Drucken

Secured eGuard

Secured eGuard ist eine Lösung zur Kontrolle, Überwachung und zum Reporting des Informationsflusses von und zu mobilen Datenträgern und Speichermedien. Secured eGuard wird zentral eingeführt und verwaltet. Der Administrator definiert Richtlinien, die automatisch an die Clients (Endpoints) verteilt werden, mit Hilfe von sogenannten Endpoint Agents. Diese Richtlinien werden erzwungen und alle relevanten Aktionen zurück zum Management-Server gemeldet. Die enge Integration mit existierenden Enterprise-Verzeichnisdiensten und Management-Systemen ermöglicht eine einfache Einführung, umfassende Kontrolle und ausführliches Reporting.

Key features
  • Advanced Security Agent: Der Endpoint Agent schützt vor Angriffen aller Art (schädliche Prozesse, malicious Code, etc.) und kann auch von Personen mit administrativen Rechten nicht umgangen werden
  • Live Update Mechanismus
  • Der Endpoint Access Manager erfasst alle Endpoint I/O Vorgänge in einer SQL Datenbank. Das mitgelieferte Reporting Modul ermöglicht so gezielte Abfragen und Berichterstellung über die Benutzeraktivitäten
  • Definition von Richtlinien unterschiedlicher Granularität
  • Automatische Verteilung der definierten Policies an die Clients (in Echtzeit)
  • Geräte können klassifiziert und in sogenannte „White-„ bzw. „Blacklists“ aufgenommen werden, um die Benutzung der Funktionalitäten zu kontrollieren.
Zurück zur Übersicht
BISC | Goldeggasse 7 / 11, 1040 Wien | T. +43-1-2309440 | E. office@bisc.at
designed by motionmedia